Gladstone Territory

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gladstone Territory ist ein Territorium des Dominion of Cranberra. Es liegt an der Nordostküste des astorischen Kontinents und wird im Norden und Osten durch den lumantischen Ozean begrenzt. Im Süden befinden sich die Provinzen Greater Tuckerton und Haroldesia, im Westen dass Territorium Sanginivut und die Provinz New Munswick.

Der Name der Provinz stammt vom früheren Besitzer der North-Astorian Company, Charles Winston Gladstone.

Gladstone Territory
Gladstone-Territorium
Flag Gladstone Territory.png
(Details)
Amtssprache Albernisch
Verwaltungssitz Armstrong
Regierungschef
 First Minister
vakant
 seit dem 01. März 2007
Fläche ca. 200'000 km²
Einwohnerzahl 866 000
Bevölkerungsdichte 4,3 Einwohner pro km²
Gründung 1882
Forum board.cranberra.de
Map Gladstone Territory.png

Geschichte[Bearbeiten]

Aufgrund des hohen Vorkommens an Bodenschätzen, unter anderem Gold, Diamanten und Nickel, waren es vor allem die Handelsgesellschaften, die schnell Interesse an dem sonst eher kargen Landstrich entwickelten. Die 1676 gegründete North-Astorian Company, erhielt vom albernischen König im Jahre 1704 das Privileg, im Gebiet des heutigen GTs mit den „Ureinwohnern“ Handel zu treiben und sowie Bodenschätze zu fördern. Als Gegenleistung musste die North-Astorian Company den Transport der Güter in das albernische Mutterland und dessen Kolonien in den heutigen VSA sicherstellen. Das betreffende Gebiet erhielt den Namen „Gladstone Land“, nach dem damaligen Besitzer der North-Astorian Company Charles Winston Gladstone.

Spätestens mit der Entdeckung reicher Goldvorkommen in South-Roldem (1857) verlor Gladstone Land mehr und mehr an Bedeutung und die Northern-Astorian Company das Interesse an diesem Gebiet. So wurde es 1882 an die albernische Krone verkauft, die es an das noch junge Dominion of Cranberra angliederte.

Im Zuge der Territorialreform wurde das Gladstone Territory am 14. Januar 1983 geteilt und das Sanginivut Territory als unabhängiges Gebiet ausgegliedert.

Noch heute ist das Gebiet eher dünn besiedelt. Die einzige Großstadt ist Armstrong, der ehemalige Hauptsitz der North-Astorian Company und noch immer wichtigster Seehafen Nord-Cranberras.

Größte Städte[Bearbeiten]

Armstrong – 330.000
Sim City – 80.000
Francistown – 21.200
Redhaven – 8.160
Herringston – 7.390
Cicely – 6.540
Twin Peaks – 5.480

Weblinks[Bearbeiten]