Alsztynaer Gulden

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alsztynaer Gulden
Land: Alsztyna
Unterteilung: 100 Pfennig
Abkürzung: Afl. / Pfg.
Währungssymbol: ƒ bzw. ₰
Komplementärwährung: Korischer Taler
Wechselkurs: [1]

Offizielles Zahlungsmittel der Freien Hansestadt Alsztyna ist der Alsztynaer Gulden (Afl., ƒ), welcher sich in 100 Pfennige (Pfg., ) gliedert. Mit der Herausgabe, Annahme und dem Umtausch von Münzen und Banknoten ist die Städtische Hansebank in Alsztyna betraut. Neben dem Gulden wird auch der Korische Taler von vielen Geschäftsleuten akzeptiert. Die Wechselkurse sind schwankend und nicht immer kann der Rücktausch garantiert werden.

Münzen[Bearbeiten]

Gulden[Bearbeiten]

Es werden Gulden-Münzen im Wert von 5 ƒ, 2½ ƒ und 1 ƒ geprägt.

Pfennige[Bearbeiten]

Es werden Pfennig-Münzen im Wert von 50 ₰, 25 ₰, 10 ₰, 5 ₰ und 1 ₰ geprägt.

Banknoten[Bearbeiten]

Es werden Banknoten im Wert von 100 ƒ, 50 ƒ, 25 ƒ, 10 ƒ, und 5 ƒ herausgegeben.

Wert Vorderseite Abbildung
100 Afl. ag-100v.png Vorderseite: Rathaus der Freien Hansestadt
50 Afl. ag-50v.png Vorderseite: Freiheitsdenkmal in Alsztyna (Stadt)
25 Afl. ag-25v.png Vorderseite: Traditionelles Bauernhaus (Pänupat)
10 Afl. ag-10v.png Vorderseite: Alte Kaufmannsschiff im Hafen
5 Afl. ag-5v.png Vorderseite: Marktplatz mit Sitz der Bürgerschaft und Roland

Währungssymbol[Bearbeiten]

Das Währungssymbol ƒ (auch fl) stammt von einer älteren Währung, dem Florin ab, auf dessen Vorderseite eine Lilie (lat.: flos = Blume) aufgeprägt war.

Für "Pfennig" wird vorrangig das Kürzel d verwendet, wobei "d" für den "denarius" (Mehrzahl: "denarii") steht, eine kleine antike Münze. Das Pfennigzeichen (₰) zeigt, ein in der Kurrentschrift geschriebenes "d" mit einem Schwung nach unten.